Tag 026, Kuldiga, Lettland

Meine Reisekarte und Wikipedia deuteten schon an, dass das ehemalige Goldingen eine Reise wert sei. Und außerdem liegt es an meiner Route.Mit 12000 Einwohnern die bisher kleinste Stadt zum Schlafen.
Mein Hotel ist diesmal etwas andes.

Direkt in der Fußgängerzone


Machte mich auf zu den breitesten Wasserfällen Europas – 249m.


Fragt sich nur, ab welcher Höhe es ein Wasserfall ist. Egal, war imposant. Dann Museum zur Geschichte der Villa und des Ortes. Im 1.WK haben russische Truppen beispielsweise die Brücke, die um 1885 von Deutschen gebaut wurde, gesprengt.



Was für eine Aussicht!



Komische Kochmaschine


Bin dann durch die Altstadt. Hier einige Impressionen:


ehemalige Hofapotheke


Ältestes Holzhaus der Stadt-1670 erbaut


ehemaliges Rathaus


Synagoge


Ich kann nichts ableiten….


MVI_6970
Movie anklicken!