Tag 308, Agadir, Marokko, Neujahr

Auf das Frühstück habe ich heute verzichtet: War von gestern noch zu satt! Dafür war ich einer der Ersten am Pool. Wie wichtig!

Gäste hatten Essensreste zurückgelassen (Briten).

Das erschrockene Mädchen wird gleich die Möve vertreiben.

Die Möven freuten sich!

Als ob eine Wache hielte.

Hat nur kurz geholfen. Mädchen liest jetzt.Jetzt als Paar.

Letzter Nachmittagsblick zum Meer.

Nachmittags wurde es recht windig.

Sand aus der Sahara machte sich breit.

Bin noch zu einem „Supermarkt“, um was mit Arganöl zu kaufen. Der Baum wächst nur hier, in dieser Ecke Marokkos.

Das wird auch dort angeboten.

Poster mit Motiven alter Filmplakate des Films „Casablanca“.