Tag 003, Danzig, Polen

Ist eine herrliche Altstadt! War 1980 für einige Tage schon mal hier. Hat sich natürlich viel getan.Meine Unterkunft liegt 15 Geh-Minuten von der Altstadt entfernt.Weiß gar nicht, ob der Markt im Sommer noch ist, rings um die Marienkirche war damals ein riesiger Trödelmarkt. Mich interessierten aber nur West-Platten. Die Polen konnten ja reisen und boten Schallplatten in Unmengen an. Preis pro LP: 100 DDR-Mark Habe mir hier was von YES zugelegt und…. Made in Japan von Deep Purple. Und da es ein Doppelalbum und sehr erfolgreich war/ist, blätterte ich 220 Mark/Ost hin. War es mir aber Wert! Schallplatten gab es heute nicht zu kaufen, dafür Unmengen Bernstein.




4 Kommentare zu “Tag 003, Danzig, Polen
  1. Heiko Kammigan sagt:

    Tolle Bilder. War etwa um die gleiche Zeit vor fast 40 Jahren da: hat sich viel verändert…G.. Sei Dank.

  2. Brüser sagt:

    In Danzig ist auch das Solidarnocs-museum sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*