Tag 060, Ischewsk, Russland

Ischewsk ist die Wiege der AK-47, besser bekannt unter dem Namen seines Konstrukteurs: Kalaschnikow. Der deutsche Entwickler vom Sturmgewehr 44 arbeitete nach 1945 auch hier.

Der Reihe nach: unterwegs am Straßenrand Ölförderanlagen:

einzeln

und als Gruppenbild


Auch hier eine Karl-Marx-Str.

Die Kirche des Heiligen Michaels

erinnert mich etwas an

die Burg von Möhrenfeld aus dem Mosaik.


Drinnen war geade Gottesdienst. Weiter zum Kalaschnikow-Museum:

Die ersten Modelle

Weiterentwicklungen

und was heute hier hergestellt wird.

Publikationen

Ehrungen

unten 2 X Held der Sowjetunion, oben einmal Held Russlands

Kann diese Zahl stimmen?

< Der Meister,

seine Arbeiterinnen

und sein Stammbaum.


Die Sonne hat es heute nicht geschafft, der See ist auch noch gefroren.


So nebenbei habe ich heute bemerkt, dass ich in einer neuen Zeitzone angekommen bin. Jetzt also 2 Stunden vor Euch. Mit Championsleague wirds dann heute nichts.