Tag 217, Batumi, Georgien

Was habt ihr in Deutschland zusammengewählt? Und als Ossi schäme ich mich – AFD im Osten zweitstärkste Partei! Peinlich!
Warum haben diese Vollpfosten vor dem Fremden Angst?
Mein Tag begann so:

mit einem halbierten Auto,


Mein Frühstück nahm ich in einem Straßencafe zu mir. Hatte auf Schokofüllung gehofft,

war aber scharfes Bohnenpürre.

Moderne der 20er.

Kirche im Hinterhof

Bin zur Promenade:

Roter Teppich zum Meer

Hier wurden auch die Radwege genutzt:

Ort staatlich geduldeter Tierquälerei;

Das Delfinarium

letzte Nacht war …

Ein georgischer Guru in Windeln.

Bambus vor der Fassade!

Ob der Malermeister Gürtler weiß, wo sein Auto ist?

?

Von diesem Haus wurden

übrige Fassadenteile in den Park gestellt und ist – Kunst!

Und viele sehr moderne Gebäude, in denen man noch Apartements erwerben kann.

Auch hier

Wohnungen zu haben!

Kann mir nicht vorstellen, dass so ein großer Bedarf an Luxuswohnungen besteht. Da ist was faul!
Bin dann in die angrenzende Altstadt:

Radweg durch ein Cafe

Ist bewohnt!

Sonntag 16 Uhr kommt man als Fußgänger kaum über die Straße.

Neuer Erdenbürger.

Katholische Kirche

Bin wieder auf der Dachterasse – ohne Regen.