Tag 363, 27. Juni 2019, Lublin, Polen

Bei meiner Abfahrt sah ich, dass man in der Stadt mit Gift gegen Unkraut vorgeht.

Und dass noch eine Reihe weiterer Künstler kommen:

Die Schnellstraße war wenig befahren.

Kurz vor Lublin ein Kriegsgräberfriedhof aus dem 1. Weltkrieg. Polnische Gefallene aus dem Jahr 1915.

Gleich bei Ankunft verlängerte ich meinen Aufenthalt um einen weiteren Tag, bleibe somit 3 Nächte. Was ich bisher sah, überzeugte mich.

Mein Hotel im Vordergrund, dahinter ein Teil der Altstadt.

Das Haus ist aus dem 17. Jh.(!), war ein Hospital und hatte seine eigene Kirche.

Blick aus meinem Fenster. Zu sehen sind Zelte und die Hauptbühne eines Musikfestivals, das hier bis zum Sonntag stattfindet.

Bin dann auch gleich los:

Ein patriotischer Laden.

Abends dann zum Festival. Moderne Musik, richtig gut.

Hier ein kurzes Beispiel: