Tag 348, 12. August 2018, Wroclaw/Breslau, Polen

Hatte eigentlich gar nicht vor in Nysa zu übernachten. Mein eigentliches Ziel war eigentlich Klodzko/Glatz. Aber in der Innenstadt gibt es kein Hotel, erst 5 km außerhalb. Habe also einen Umweg gemacht. Bilder vom Ort und der Festung:

Der Weg nachoben.

Ich frage mich, wie es die Franzosen geschafft haben, die Festung 1807 zu erobern. Bei wikipedia steht allerding was anderes.Aussicht: Bin dann weiter nach Wroclaw/Breslau.

Auf dem Weg zum Hotel.
Keine Ahnung, was das ist!

Schöne barocke Altstadt:

Altstadt:

Es gibt hier viele Inseln in der Oder

17 Grad Ost.

Hier spielen Zwerge in Sagen eine Rolle:

Hier noch einige berühmte Kinder der Stadt:Adolph Menzel, Ferdinand Lassalle und der Rote Baron!
War abend in einer Kneipe namens academus. Dort hing das Bild:

Das Lokal stand mal im polnischen Lwow (Lemberg). Als die Sowjets kamen, mussten die Polen weg (wurde ukrainisch) und wurden ins preussische Breslau verpfercht.

Aus diesen Ecken der Welt kamen Gäste!

Kein Wunder: IPA vom Fass!

Das für mich beste Bier der Welt!