Tag 203, Bordschomi, Georgien

Vormittags war wieder mal Waschtag. Danach war das Lokale Historische Museum meine erste Station.

Auf dem Weg zum Museum.

Das Gebäude war mindestens so interessant wie die Exposition.

Werkzeuge aus Obsidian, Drachenglas. Damit kann man in Game of Thrones die Weißen Wanderer töten.

Das berühmte Produkt des Ortes.

Ehrenurkunde für Förderung der internationalen Hygiene-Ausstellung Dresden 1911 für die Mineralwasseranstalten Borschom

Sommerresidenz der Romanows

Die haben ausgekichert!

Tolles Treppenhaus.

Die Burgreste waren mein nächstes Ziel:

Da musste ich hoch!

Durchgeschwitzt und fertig – dafür!

Aber die Aussicht:

Zum Riesenrad und Wasserfall will ich morgen.

Museum

Hatte mir eine andere Schmalspurbahn vorgestellt…

Basalt!

Kurort!

Es gibt aber auch noch andere Ecken:

Für 30 Cent kann man diese Behälter kaufen und an den Quellen befüllen.

Und die Männer zocken…

Sehe mir jetzt noch über radioeins die Foofighters auf dem Lollapalooza-Festival in Hoppegarten an.