Tag 208, Kutaisi, Georgien

Hatte gestern noch Wäsche gewaschen. 2 Slips, ein Shirt. Auf dem Balkon heute fehlte ein Slip: Es war Sturm bei 30 Grad. Konnte den Rest noch retten.
Habe mich ins Auto gesetzt und bin zur Prometheus-Höhle.
Am Eingang:

Der Mars ist nur 46 Mio KM entfernt.

Musste warten, die nicht:

Der Weg zum Eingang.


Eine herrliche Tropfsteinhöhle! Nervig waren nur die Russen, die sich überall und in allen Posen fotografieren mussten. Vieles wurde bunt und wechselnd angestrahlt. Naturlicht:

Farbig:

Man konnte auch noch eine Boots-Tour nach draußen kaufen. Hier der Zielhafen:Mit dem Bus ging es zum Start zurück:
Wollte eigentlich noch da hin:

Hatte aber keine Lust mehr. Entschied mich dafür

nach links zu gehen.

Fand ein Deutsches Restaurant. Naja, Paulaner und der Namen auf Französisch. Nur georgische Küche. Nichts mit Kartoffelsalat! Bin heute wieder im Restaurant am Fluss. Ich genieße es! Sogar das Klo ist retro….

Vielleicht eine ungünstige Fließenwahl…